Am Beginn einer Energieberatung steht immer die Erfassung des Ist-Zustandes, bestehend aus Datenerhebung und Betriebsbegehung. Bei Bedarf können folgende Abnahmemessungen durchgeführt werden:

 

- Verluste von Kesselanlagen

- Wirkungsgradbestimmung an Anlagen zur Wärmerückgewinnung

 (Schwadenkondensator,Wärmeaustauscher, Ekonomizer u.a.)

- Abnahmemessung von Verbrauchern (Flaschenreinigungsmaschine, Dosenwärmer, Rinser, KZE-Anlagen, Pasteure u.a.)

- Abnahmemessungen an Kälteanlagen

- Abnahmemessungen an Druckluftanlagen

- Abnahmemessungen an Wämekraftanlagen (Dampfmotoren/-turbinen, Motoren-BHKW, Gasturbinen-BHKW)

 

Der Betriebsrundgang dient auch zur Erkennung betrieblicher Schwachstellen. Bei einer Abschlussbesprechung zur Betriebsbegehung werden mit dem Auftraggeber die Beratungsschwerpunkte und der erforderliche Umfang für eine Detailberatung festgelegt.

Die Auswertung von Betriebsdaten erfolgt mit einer von IGS entwickelten branchenspezifischen Software und liefert Bezugswerte, spezifische Verbrauchswerte und spezifische Kosten für einen bestimmten Referenzzeitraum. Durch den Vergleich mit Branchenkennzahlen werden bereits Einsparungspotentiale aufgezeigt.

 

In einem ausführlichen Abschlussbericht werden weitere Schwerpunkte behandelt:

 

- betriebsspezifische Aufteilung von Wärme-, Strom- und Wasserverbrauch auf Abteilungen bzw. Kostenstellen

- Auswertung der Abnahmemessungen

- Bewertung der Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge

- Erstellung von Bilanzen

- Wirtschaftlichkeit alternativer Verfahren und Technologien in Einzelbereichen

- Erstellung von Grundfließbildern in CAD (Strom, Wasser, Wärme, Kälte, Luft u.a.)

- Aufstellung von Zählerbäumen

- Erstellung von Messstellenkonzepten

- Darstellung und Bewertung von Verbesserungsmöglichkeiten mit Vorschlägen zur Umsetzung

 

Es können auch einzelne Bereiche des Betriebes betrachtet bzw. spezielle, branchenspezifische Untersuchungen durchgeführt werden. Als Beispiele seien genannt:

 

- Untersuchung des Warmwasserhaushalts

- Untersuchung und Dimensionierung von Warmwasserspeichern

- Wirtschaftlichkeitsvergleich alternativer Sudhaustechnologien

- Wärmenutzungskonzepte für Abwärme

- Dimensionierung von Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung

- Dimensionierung von Anlagen zur Medienversorgung

- Vergleich unterschiedlicher Brennstoffversorgung

- Überprüfung von Energielieferverträgen

 

Alle Abnahmemessungen an Anlagen zur Energieumwandlung, an Verbrauchern und Wärmerückgewinnungsanlagen werden von Fachpersonal mittels moderner Messgeräte durchgeführt.

 

Gerne führen wir auch gezielte Audits in den folgenden Bereichen durch:

- Druckluft

- Dampfsysteme

- Kältesysteme

 

Um zur Referenzliste zu gelangen, klicken Sie bitte hier

 

Energieberatungen können über unterschiedliche Förderprogramme des Bundes und der Länder bezuschusst werden. IGS ist bei der Auswahl des passenden Programms und der Antragstellung behilflich.

 

 

 

Klicken Sie bitte hier, um weitergehende Informationen hinsichtlich vorhandener Fördermöglichkeiten zu erhalten.

Energieberatung